Montag, 2. Juni 2014

Raw Marzipan Banana Bread (gedörrt)

Yumyum. Ich vergötter ja Banana bread. Und es ist natürlich was ganz anderes frisches, knuspriges und duftendes Banana bread aus dem Oden zu holen. Aber auch in gedörrter Form ist es großartig. Ein richtig schönes Rezept hab ich nicht gefunden und daher wurde einfach mal wieder experimentiert und es ist meiner Meinung nach total geil geworden. Und das größte: Es schmeckt nach Marzipan! Wirklich! Und das nur segne dem Mandelmehl. Wow. Ich bin sprachlos und leider leider habe ich nicht genau festgehalten, wie ich mengentechnisch vorgegangen bin. Aber ungefähr und beim Dörren ist meine Devise sowieso: Probieren geht über studieren! Solange die Konsistenz und die Geschmacksprobe passt, kann es nur klappen! Ist ein MINI Bread geworden...weil ich noch eine halbe Banane übrig hatte und dann irgendwas entstehen musste :)

♡ Zutaten 
1/2 reife zermatschte Banane
ca. 30gr Mandelmehl
ca. 10gr Kokosmehl
ca. 10gr Hafermehl (Haferflocken gemixt)
1 EL grobe Haferflocken
20gr Kokosraspel
gehackte Nüsse (Cashews, Walnüsse und Mandeln)
etwas Wasser

Alles zu einem eher festen Teig zusammenkneten (war nicht klebrig) und dann in ein längliches ca. handdickes Brot aufs Dörrblech legen. Gedörrt habe ich ca. 4h und dann war es bisschen durch, aber hatte noch keine knusprige Kruste oder so. Ich hab es erst am nächsten Tag probiert und finde es ober hamma lecker! Werde es auf jeden Fall wieder machen. Wenn ihr keinen Marzipangeschmack haben wollt, dann ersetzt das Mandelmehl entweder durch Kokosmehl, Hafermehl, feine Haferflocken etc.

Kommentare:

  1. Einen tollen Blog hast du. Leider habe ich kein Dörrgerät, aber das ein oder andere werde ich mal ausprobieren.
    Viele Grüße
    Stefanie aus dem Kochgarten

    AntwortenLöschen
  2. Oh liebsten dank!!!! Du solltest echt drüber nachdenken, dir eins zu kaufen. Die sind der Burner die Teile! Aber du kannst auch einfach die Kekse bei 40 Grad in dem Ofen versuchen! Das sollte genau so gehen Liebes!

    AntwortenLöschen